Neubautrocknung

Wie?

  • Entfeuchtungsleistung kalkulieren
  • Bautrockner im Bau aufstellen
  • Fenster / Türen schließen
  • Wasserbehälter aufstellen und entleeren
  • nach Trocknungsbeendigung Bautrockner abholen lassen

Vorteile!

Verkürzung der Austrocknungszeiten um bis zu 80 %!

Denn die natürliche, durchschnittliche Austrocknungszeit ohne Kondenstrockner beträgt 60-90 Tage und länger, je nach Estrichart, -stärke und Witterung, die durchschnittliche Trocknungszeit mit Kondenstrockner nur 7-14 Tage.


Heizkostenersparnis in den ersten Jahren bis zu 300 %!

Denn durch eine fachgerecht ausgeführte Bautrocknung wird der Baukörper bereits zum Nutzungsbeginn auf seine spezifische Ausgleichsfeuchte heruntergetrocknet. Ein Trocknungsniveau, das konventionell frühestens nach ca. 5 Jahren erreicht würde.
Nur ein trockener Bau erreicht den Wärmeleitkoeffizienten, auf dem die Heizkostenberechnung Ihres Gebäudes basiert.

Wasserschadensanierung

Schadensbegrenzung!

Grundprinzip: Erhaltung der Boden- und Wandbeläge, wenn diese nicht irreparabel beschädigt sind

Wand- und Deckenflächen, Verbundestriche

Installation von Luftentfeuchtern in den betroffenen Bereichen
(Trocknungsdauer ca. 5 bis 20 Tage je nach Entfeuchtungsgrad)

Hohldecken und Estrichdämmschichten

Dämmschichttrocknung im Unterdruckverfahren d.h. Entzug der feuchten Luft aus der Dämmschicht mit Vakkumturbinen, der dadurch entstehende Unterdruck wird durch die nachziehende, mittels Entfeuchtungsgeräten getrocknete Raumluft durch Einflutöffnungen wieder ausgeglichen Vorteile des Verfahrens:

  • Verfahrensweise ermöglicht die Erhaltung der meisten Oberböden
  • kombiniert mit speziellen Feinstaub- oder Hepafiltern bleibt die Raumluft
    belastungsfrei
  • Einsatz von Schalldämpfern reduziert evtl. Lärmbelästigung

Beseitigung und Neutralisation von Gerüchen

Mit Spezialgeräten beseitigen wir selbst hartnäckige Geruchsrückstände
schnell und effektiv – ohne Einsatz von Duftstoffen oder Chemiekalien.

Überwachung

Die Trocknungsphase wird von uns überwacht.
Anhand regelmäßiger Kontrollmessungen kann Ihnen genau gesagt werden,
wann der Prozess abgeschlossen ist.

Und die Stromkosten?

Den trocknungsbedingten Stromverbrauch unserer Geräte teilen wir Ihnen
und Ihrer Versicherung mit.